Bettwäsche Arten

Es gibt einige Bettwäsche Arten. Was für Vor- und Nachteile diese Arten von Bettwäsche haben und welche dann die richtige Bettwäscheart für Sie ist, das wollen wir nachfolgend beschreiben.

  • Baumwolle – Bettwäsche Arten

Die meiste Bettwäsche besteht in der Regel aus 100 % Baumwolle. Gründe dafür sind  die relativ einfachen und kostengünstigen Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren, aber auch die Stoffeigenschaften von Baumwolle.

Baumwolle ist sehr widerstandsfähig, lässt sich sehr gut färben, besitzt eine gute Feuchtigkeitsaufnahme, ist angenehm weich, ist hautsympathisch, pflegeleicht und kann bei 60 Grad gewaschen werden.

  • Microfaser

bettwäsche arten microfaserMicrofaser besteht aus sehr feinen, dünnen Fasern , dünner als Naturfasern der Baumwolle oder Seide. Mikrofasergewebe sind außergewöhnlich weich und formbeständig.

Microfaser Bettwäsche besteht meistens aus 100% Polyester, ist saugfähig, atmungsaktiv, hält warm und ist sehr anschmiegsam. Geschätzt wird Microfaser auch bei Allergikern, da sich Pollen oder Bakterien nicht im Gewebe festsetzen.

Microfaser wird meistens bei 60 Grad gewaschen und ist pflegeleicht.

  • Jersey

Jersey ist ein Strickstoff der leicht elastisch, besonders weich, geschmeidig, atmungsaktiv und auch saugfähig ist. Man unterscheidet Jersey zwischen einfacher Qualität Single-Jersey und den hochwertigen Interlock-Jersey. Der Interlock-Jersey ist etwas dichter und dicker und hält wärmer.Jersey besteht meistens aus 100% Baumwolle, kann aber auch aus Seide, Polyester oder Mischgeweben bestehen.

Der Klassiker ist Jersey Bettwäsche aus 100% Baumwolle. Waschbar bei 60 Grad, die Weißwäsche bei 90 Grad und das beste obendrein noch bügelfrei. Einziger Nachteil viele Allergiker vertragen keine Wolle.

Polyester- Jersey muss qualitativ nicht schlechter sein aber schon die beimischung von Polyester kann sich unangenehm auf der Haut anfühlen.

  • Biber – Feinbiber

Nein Biber – Bettwäsche ist nicht aus Biberfell. Biber ist ein dichtes Gewebe aus Baumwolle, das ein- oder beidseitig aufgeraut wird. Der atmungsaktive Stoff wird dadurch etwas dicker, flauschig  weich und kuschelig, sodass er auf der Haut als wärmer empfunden wird.

Biber ist meistens ein Naturprodukt, welches die Feuchtigkeit aufnimmt, was für einen angenehmen Schlaf sorgt. Man unterscheidet Biber Bettwäsche in normale Biber Bettwäsche und in Feinbiber Bettwäsche. Feinbiber wird mit den gleichen Methoden hergestellt wie Biber, ist jedoch durch die Verwendung feineren Garne leichter, dünner und anschmiegsamer als das häufig etwas starre, dicke Bibergewebe. Beide Qualitäten bestehen meistens aus 100 % Baumwolle, sind bei 60 Grad waschbar und bügelfrei.

Biber- Feinbiber Bettwäsche  gibt es auch aus synthetischer Microfaser. Statt Baumwolle wird hier meist Polyester verwendet. Da die Microfasern wesentlich dünner sind als Baumwollfasern, können so noch feinere, leichtere Stoffe erzeugt werden. Da Microfaser allgemein gut für Allergiker geeignet ist müssen auch diese im Winter nicht auf wohlig warme Kuschelbettwäsche verzichten.

  • Satin – Mako Satin

Satin – Bettwäsche wird meist aus einer besonders hochwertigen langfaserigen Baumwolle gewebt, welche stark gekämmt und mercerisiert wird. Das heißt, sie wird von allen Kleinfasern befreit, was dem Stoff zusätzlich Glanz verleihen soll. Satin gibt es von matt über glänzend bis hochglänzend.

Der Rolls-Royce unter den Satin-Bettwäschen ist die Mako-Satin-Bettwäsche. Sie ist aus einer besonders hochwertigen Mako-Baumwolle gefertigt, besticht mit einem feinen Glanz und ist besonders weich, anschmiegsam und und wirkt kühlend auf der Haut.

Satin Bettwäsche aus  Microfaser besteht aus Polyester ist angenehm weich, hautsympathisch auf der Haut, pflegeleicht und sorgt  für einen trockenen ausgewogenen Schlafkomfort.

  • Seersucker

Für Seersucker Bettwäsche werden feinste Baumwollgarne locker und straff gespannt und im Nachhinein zu abwechselnd glatten und dezent gekreppten Streifen gewebt. Durch diese unregelmäßige Öberfläche berührt viel weniger Stoff die Haut,und die Luft kann frei zirkulieren. Dies sorgt vorallem im Sommer für eine kühle Frische und macht die Seersucker Bettwäsche zum angenehmen Sommerbezug.

Seersucker ist knitterarm und  bügelfrei darf aber meistens nur bis 40 Grad gewaschen werden.

  •  Renforcé

Renforcé ist die Standardwebart für Baumwollstoffe. Das mittelfeine Gewebe ist sehr strapazierfähig, dabei aber weich, angenehm auf der Haut und hat eine glatte Oberfläche.

Die glatte Oberflächenstruktur ergibt einen idealen Untergrund, um den Stoff mit unterschiedlichsten Designs zu bedrucken. Bettwäsche aus Renforcé ist aufgrund der Baumwolle temperaturausgleichend und kann Feuchtigkeit gut aufnehmen. Renforcé ist außerdem pflegeleicht und  bei 60 Grad waschbar.

Wie Sie sehen gibt es eine große Auswahl an verschieden Bettwäsche Arten. Wir hoffen das Sie jetzt die Richtige Bettwäsche finden. Eine große Auswahl und Preisvergleich finden Sie auf Idealo.de